Tags:

Altersbedingte Makuladegeneration: Info-Abend in Speyer und Schwetzingen
16.03.2011
amd-flyer
Wir möchten Sie noch auf diesem Wege auf den morgigen Vortrag zum Thema Altersbedingte Makuladegeneration (AMD) aufmerksam machen. Dr. Rainer Mutschler vom CFI Speyer wird das Krankheitsbild erklären und insbesondere auf die neuen natur-medizinischen Behandlungsmöglichkeiten eingehen, die ein sehr wichtiger Schritt in der AMD-Therapieentwicklung darstellen.

Die AMD-Augenerkrankung hat bereits Eigenschaften einer Volkskrankheit angenommen. Die Makuladegeneration, die die Betroffenen des scharfen Sehens beraubt, umfasst bereits über 4 Millionen Menschen in Deutschland und wird sich aller Voraussicht nach weiter ausbreiten. Die gesundheitliche Aufklärung kommt erst seit Kurzem auf die richtige Fährte und die traditionellen Therapiemöglichkeiten werden vor allem im Frühstadium eingesetzt (bei der trockenen AMD).


Die neusten Erkenntnisse auf dem Feld der Mitochondrien-Medizin haben gezeigt, dass die Ursachen dafür, warum die Makula ihre Sehfunktion verliert, im defekten Stoffwechsel in den Mitochondrien steckt. Diese medizinische Entdeckung wird mittlerweile sowohl durch Naturheilkunde als auch Schulmedizin vertreten (dazu ein Artikel im Ärzteblatt)


Auf Basis dieser Entdeckung kommt der regenerativen Mitochondrien-Medizin und anderen naturheilkundlichen Behandlungen heutzutage immer mehr Bedeutung zu. Sehr wichtig ist auch der präventive Aspekt des Lebensstils - wie können wir uns vor der Krankheit schützen, welche Lebensgewohnheiten beugen der Makuladegeneration vor und welche begünstigen ihre Entstehung? Dr. Rainer Mutschler beantwortet in seinem Vortrag diese Fragen und klärt Sie über alle Verfahren auf, die bei AMD zum Einsatz kommen.


Der Info-Abend findet morgen (Donnerstag) im Gemeindezentrum der Johanneskirche in Speyer um 19:30 Uhr statt,

sowie in der darauffolgenden Woche am:

24 März (Donnerstag) in Schwetzingen auch um 19:30 Uhr.


Für den Vortrag sind jeweils ca. 2 Stunden vorgesehen.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.


Verwandte Beiträge:

1. Altersbedingte Makula Degeneration (AMD): neue Studie in den USA gestartet
2. Akupunktur kann Augenerkrankungen lindern
3. Altersblindheit rechtzeitig vorbeugen
4. Neue Studie belegt: die Ursache für Makuladegeneration steckt in defekten Zellen

zurück

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name:
E-Mail:
Betreff:

captcha

vioma GmbH