Tags:

Gesundheit kommt nicht von einer Pille
17.07.2012
pille-pixeliode
Wir leben in einer Zeit, in der das "Behandeln" von Krankheiten häufig nur mit Chemie und Chirurgie durchgeführt wird. Das Medikamenten-basierte System hängt von dem Glauben ab, dass unser Körper Chemikalien benötigt, um gesund zu bleiben. Für einen echten Systemwechsel ist ein gesunder Lebensstil zur Optimierung der angeborenen Selbstheilungskräfte die beste Strategie, um nicht auf eine konventionelle medizinische Versorgung mit Medikamenten und invasiver Medizin zurückgreifen zu müssen.

Was können Sie tun, um Ihre natürliche Gesundheit zu unterstützen?

Für den Anfang genügt die Einsicht, dass Gesundheit nicht von einer Pille kommt und, dass keine Krankheit durch einen "Medikament oder Impfstoff-Mangel" auftritt.

GreenMedInfo.com.:

"... Gibt es eine größere Absurdität als ein medizinisches Modell, das die Symptome der Krankheit mit subletalen Dosen von giftigen Chemikalien behandelt werden, und in dem es keinen Versuch unternommen wird, die Ursachen aufzudecken, zu verstehen oder die  Ungleichgewichte zu entfernen?“

Welche Krankheit ist jemals durch einen Mangel an einem Medikament verursacht worden?

- Ist saurer Reflux durch einen Mangel an Protonenpumpenhemmer verursacht?

- Werden Herzerkrankungen durch einen Mangel an Statin-Medikamenten verursacht?

- Wird Osteoporose wird durch einen Mangel an Fosamax verursacht?

- Kann Krebs durch einen Mangel an Chemotherapie verursacht werden?

- Wird eine Depression wird durch einen Mangel an Paxil verursacht?

Absolut nicht! Und warum sollte jemand es für eine solide Praxis halten, potentiell toxische Chemikalien als die Behandlung erster Wahl einzusetzen, die nicht durch einen Mangel an einer Chemikalie verursacht wurden?

Im Gegenteil, viele Krankheiten sind genau durch diese Expositionen gegenüber Chemikalien verursacht worden, d. h. wir behandeln Vergiftungen mit Giften!

Gesunder Lebenstil als beste Gesundheitsstrategie

Solange kein echter Systemwechsel stattfindet, ist Ihre beste Gesundheits-Strategie durch einen gesunden Lebensstil ganz einfach anzuwenden.

Ihr Körper kann die angeborene heilende Fähigkeit optimieren und den Medikamentenbedarf minimieren.

Wenn Sie sich einen gesunden Lebensstil aneignen, werden Sie wahrscheinlich selten Medikamente gebrauchen. Der "gesunde Lebensstil" ist zweifelsohne ein umfassendes und individuelles Thema. Wenn Sie unseren Blog regelmäßig lesen oder sich sonst für natürliche Gesundheit interessieren, dann haben Sie wahrschienlich das Gespür dafür bekommen, was wichtig für Ihre nachhaltige Gesundheit ist.

Im Folgenden die wichtigsten Punkte, die Sie für sich und Ihre Familien erachten und umsetzen sollten.

Die Wahl der richtigen Ernährung

Generell sollten Sie Ihre Ernährung auf ganze, unverarbeitete Lebensmittel  (Gemüse, Fleisch, rohe Milchprodukte, Nüsse und so weiter) umstellen, die von gesunden, nachhaltigen, lokalen Quellen, wie zum Beispiel einem kleinen Bio-Bauernhof kommen, nicht weit von Ihrem Zuhause entfernt.

Die beste Ernährung und die meisten gesundheitlichen Vorteile erhalten Sie mit Rohkost. Empfehlenswert ist, etwa 80-85 Prozent der Nahrung roh zu sich zu nehmen, darunter auch rohe Eier und organische tierische Produkte, die aus einem natürlichen Tierhaltungs-Bauernhof stammen.

Fast so wichtig wie zu wissen, welche Lebensmittel man essen sollte, ist auch das Bewusstsein, welche Lebensmittel man vermeiden sollte.

Ganz oben auf der Liste steht Fructose. Zucker und hier vor allem Fructose trägt zu mehreren Krankheitsprozessen im Körper bei, nicht zuletzt durch die Insulinresistenz, welche eine der Hauptursachen der beschleunigten Alterung ist.

Übungs-Programm

Selbst wenn Sie die gesündeste Ernährung in der Welt essen, müssen Sie sich noch ausreichend bewegen, um ein Höchstmaß an Gesundheit zu erreichen.

Um diese Bewegungen so effektiv wie möglich auszuüben, sollten Sie nicht nur Kräftigungsübungen und Stretching machen, sondern auch auf die hohe Intensität und Rotation der Aktivitäten achten.

Hohe Intensität, gesteigertes Intervall-Training stärkt die Produktion des humanen Wachstumshormons (HGH), das unerlässlich ist für eine optimale Gesundheit, Kraft und Stärke.

Stressabbau und Positives Denken

Sie können nicht optimal gesund sein, wenn Sie die emotionalen Komponente Ihrer Gesundheit und Langlebigkeit nicht beachten. Ihr emotionaler Zustand spielt bei fast jeder körperlichen Krankheit eine Rolle, angefangen bei Herzkrankheiten und Depressionen, bis hin zu Arthritis und Krebs.

Effektive Mechanismen zur Bewältigung sind ein wichtiger Faktor für die Langlebigkeit. Stress hat einen direkten Einfluss auf die Entzündung, den Mitverursacher vieler chronischer Krankheiten ist, welche die Menschen jeden Tag vorzeitig töten. Meditation, Gebet, soziale Unterstützung und Übungen sind alles praktikable Möglichkeiten, die Ihnen helfen, ein emotionales und mentales Gleichgewicht zu erhalten.

Sonnenstrahlen einfangen um Vitamin-D zu produzieren

Am besten sollte man Vitamin D natürlich in der Haut durch Sonneneinstrahlung bilden. Daher ist es wichtig, regelmäßig Sonne auf einer natürlichen Basis zu bekommen. Wenn es nicht möglich ist, sollten es auf einer sicheren Sonnenbank kompensieren.

Tierische Omega-3-Fette von hoher Qualität

Tierische Omega-3-Fettsäuren sind ein starker Gesundheitsfaktor für den Menschen, der hilft, länger und gesünder zu leben. Viele Experten glauben, dass dies wahrscheinlich der vorherrschende Grund ist, warum die Japaner die am längsten lebenden Menschen auf unserem Planeten sind.

So viele Chemikalien, Gifte und Schadstoffe wie möglich vermeiden

Entgiften Sie die Umgebung in der Sie leben und werfen Sie giftige Reinigungsmittel, Seifen, Körperpflegemittel, Lufterfrischer, Insektensprays, Rasen-Pestizide und Insektizide (um nur einige zu nennen) weg und ersetzen sie sie durch ungiftige Alternativenn


Bildquelle: Hartmut910  / pixelio.de

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

1. Warum Sie keinen Omega-3-Mangel haben sollten

2. Omega-3- baut Muskelmasse bei Krebspatienten auf

3. Die Belastung mit Schadstoffen

4. Schlechte Raumluft kann unsere Gesundheit schädigen! Doch wie kann man die Qualität der Luft zuhause verbessern?

5. Die Ursache von Angst und Depressionen, die nur Wenige vermuten

6. Chronische Entzündungen und Entstehung vom Autismus

7. Die Gefahren des Süßstoffes Aspartam

8. Gedächtnis im Nebel? Fünf Zeichen zur Entwarnung

9. Kann Multiple Sklerose durch Verzehr dieser Lebensmittel in 9 Monaten umgekehrt werden? (eine Erfolgsgeschichte von Dr. Terry Wahls)

10. Natürliche Mittel gegen Burnout und Depression

11. Eine neue Studie zeigt: Nur die Hälfte der Menschen, die mit dem Grippe-Virus infiziert wurden, werden wirklich krank - Warum?

12. Warum steigen Erkrankungen durch eine sterile Umgebung? Vom "guten Schmutz“ in unserer Ernährung...

 

zurück

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name:
E-Mail:
Betreff:

captcha

vioma GmbH