Tags:

Kochkurs mit Ernährungsprofis: "Gluten- und Kuhmilchfreie Küche"
28.09.2010
flyer-a5-kochen-201012

Die Kochschule Concoquo und das CFI bieten am Dienstag, 5. Oktober 2010, einen Kochkurs mit dem Leitgedanken "Gluten- und Kuhmilchfreie Küche" an. 

Gemeinsam kochen die Teilnehmer ein eigens für den Abend entwickeltes Drei-Gänge-Menü, das ganz ohne Gluten und Kuhmilch auskommt. In charmanter Atmosphäre werden unter der fachlichen Kompetenz zweier Experten Küchenfreuden geteilt, Fragen gestellt und Erfahrungen ausgetauscht.

Alle Informationen zum Kochkurs "Gluten- und Kuhmilchfreie Küche"  finden Sie auf der Homepage unseres Centrums für Integrative Medizin Speyer.

 

Verwandte Artikel: 

1. Wie man eine Glutenintoleranz oder die Zöliakie Krankheit behandeln kann

2. Versteckte Gluten-Quellen

3. Die zahlreichen Symptome der Gluten Intoleranz

4. Warum gibt es vermehrt Gluten Intoleranzen?

5. Milch – Besser nicht (Buchempfehlung)

zurück

6 Kommentare

22.11.2010 18:44 Dr Mutschler sagt:
Reismilch
Genauso wie Soja hat Reis eben keine Proteineigenschaften, die bei der Milchintoleranz belastend sind und gar schädlich wirksam sein können.
Es gibt ein sehr gut gemachtes Buch namens:
Milch besser nicht.
Sehr informativ und spannend zu lesen!
22.11.2010 10:12 ana sagt:
Reismilch
Guten Morgen!

Ich habe da eine Frage. Mit Sojamilch komme ich schon klar, schmeckt super im Kaffee und Milchreis.

Aber was ist denn mit Reismilch?? Hat sie die gleichen Eigenschaften und Vorteile wie Sojamilch? Im Geschmack ist sie auch nicht schlecht.

Grade trinke ich Kaffee mit Soja-Reismilch und er schmeckt:)

Es wäre nett was dazu zu erfahren,
Liebe Grüße
Ana
03.11.2010 17:39 Angelika Muy-Tremmel sagt:
Sojamilch
Es gibt auch ganz schmackhafte Desserts aus Sojamilch - Joghurt, Pudding und auch zum Verfeinern beim Kochen - eine Creme, die man wie Sahne verwenden kann.

Bei unserem Kochevent hatten wir ein Eis mit dieser Creme hergestellt - es hatte allen Teilnehmern des Events gut geschmeckt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!!
03.11.2010 09:02 ana sagt:
Sojamilch
Guten Morgen,

vielen Dank für die schnelle Antwort :)
Ich hab Sojamilch gerade in meinem Morgenkaffee ausprobiert und er schmeckt wirklich toll. Sojamilch ist selbst schon ziemlich süß, sodass ich den Kaffee nicht süßen musste!

Hmm, wirklich ein guter Tipp, werde weiter ausprobieren, zum Milchreis z.B.

Liebe Grüße,
ana
02.11.2010 16:05 Angelika Muy-Tremmel sagt:
Ihre Frage bezüglich Sojamilch
Sojamilch eignet sich sehr gut als Kuhmilchersatz - im Kaffee, zum Kochen, Backen usw.

Es sind verschiedene Arten erhältlich von diversen Firmen - man muss selbst ausprobieren, was schmeckt - es gibt auch Bio-Sojamilch, welche ohne multiple Zusätze ganz schmackhaft und zudem gesund ist.
02.11.2010 14:54 ana sagt:
Sojamilch
Vielleicht ist das eine doofe Frage, aber kann die Sojamilch als Ersatz für Kuhmilch benutzt werden - z.B. zum Kaffee, zum Milchreis, etc...Ich habe eigentlich keine Probleme mit Kuhmilch (wenn ich sie nicht in zu großen Mengen trinke - dann Bauchweh) aber Sojamilch schmeckt mir wesentlich besser...

Würde mich auf eine Antwort freuen!
Grüße

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name:
E-Mail:
Betreff:

captcha

vioma GmbH