Tags:

Neue Studie belegt: die Ursache für Makuladegeneration steckt in defekten Zellen
04.03.2011
senior-auge_by_sparkie_pixeliode
Diese Aussage ist ein weiteres Zeichen dafür, dass die Prozesse innerhalb der Zellen vor allem in ihren wichtigsten Organellen statfinden: Mitochondrien sind von brisanter Bedeutung, wenn es sich um die Entstehung von Krankheiten handelt. Die Rolle der Mitochondrien in menschlichen Zellen besteht darin, lebenswichtige Energie in ausreichender Menge bereitzustellen und die Richtigkeit unseres Erbgutes, also der Gene zu sichern. Und gerade Störungen innerhalb der Mitochondrien beim Ablesen von Genen liegen nach der neuen Studie der Altersbedingten Makuladegeneration zu Grunde.


Wichtige Fakten über AMD

Risikogruppe bilden Erwachsene ab dem 55 Lebensjahr. Mit voranschreitendem Alter vergrößert sich das Risiko, an der AMD zu erkranken. Heutzutage schätzt man die Zahl der Betroffenen auf 4,5 Millionen Menschen in Deutschland, darunter 15% von 65-74-Jährigen mit AMD im Frühstadium (trockene AMD) und fast 1/3 von den über 85-Jährigen, die an der AMD leiden.

Makuladegeneration beginnt mit Bildung von Ablagerungen in der Netzhaut, die das Nachlassen der Sehkraft hervorrufen. Die Beeinträchtigungen können sich unterschiedlich bemerkbar machen: vor allem durch Verzerrungen, Verbiegungen oder graues Fleck im Zentrum des Sehfeldes. Im Spätstadium ist die Qualität des Sehens so gering, dass die Beeinträchtigung dem Zustand der Erblindung gleichgestellt wird.

Die Ursache der Ablagerungen, die zur AMD führen blieb bis dato unbekannt. Durch die Studie wurde es jedoch bewiesen:

Defekter Stoffwechsel in Zellen ruft die AMD hervor

Bei dem Defekt handelt es sich um bestimmte DNA-Abschnitte, die keine sinnvollen Informationen enthalten und als genetischer Müll bezeichnet werden. Im Normalfall verfügt jede Zelle über ein Enzym DICER, das den genetischen Müll beseitigt eher er eine Zelle beschädigen kann. Die Studie hat ergeben, dass dieses Enzym bei Probanden mit Ablagerungen in der Netzhaut nicht genügend aktiv war. So konnten die Zellen in der Netzhaut den genetischen Stoffwechsel nicht mehr richtig ausführen.

Während der Studie wurde an den Mäusen bewiesen, dass die größere Verstärkung des DICER-Enzyms die Ablagerungen der genetischen Abfälle in der Netzhaut verhindert werden konnten. Jetzt muss es nun überprüft werden, ob die Stimulation des Enzyms bei Menschen, die an der Makuladegeneration leiden die angestrebten Ergebnisse bringen kann.

An dieser Studie kann man die Richtung erkennen, in die sich die AMD-Forschung bewegt: den Punkt, an dem man ansetzt sind die Mitochondrien. Daher wäre es wünschenswert, dass der regenerativen Mitochondrien-Medizin auch von schulmedizinischer Seite mehr Anerkennung zukommen würde.

Quellen:

Originalquelle des Beitrages: ärzteblatt.de
Die Studie wurde auf nature.com veröffentlicht.
Bildquelle: sparkie/pixelio.de

Verwandte Artikel:

1. Altersbedingte Makula Degeneration (AMD): neue Studie in den USA gestartet
2. Altersblindheit rechtzeitig vorbeugen
3. Molekulare Diagnose mitochondrialer Defekte
4. II Internationale Konferenz über Mitochondrienmedizin "Targeting Mitochondria" in Berlin am 20-21 Oktober 2011

zurück

6 Kommentare

17.02.2015 13:43 Hildebrandt,Werner sagt:
Gutachten
Während meiner politischen Haft in der ehem.DDR hat sich bei mir ein Augenschaden eingestellt.Bei einer Folgeuntersuchung Versorgungsamt Berlin (1977-78) wieß ich die Ärztin daraufhin.2007 bei einer Augenärztlichen Untersuchung ergab sich bei mir eine Makuladegeneration beider Augen.
Frage: Kann meine langjährige Haft Stasi/Bergbau Dunkelhaft die Ursache dafür sein? Wer kann mir da weiterhelfen. MfG
22.10.2014 09:15 Unknown sagt:
http://pk-forum.ru/viewtopic.php?f=5&t=14668
Basically the bidding period is like an auction and typically the one that has the best playing cards or even the ideal hand wins the auction and they are assigned the title of declarer for the subsequent period of your bridge card recreation, the engage in from the hand.
22.10.2014 09:15 Unknown sagt:
http://pk-forum.ru/viewtopic.php?f=5&t=14668
Basically the bidding period is like an auction and typically the one that has the best playing cards or even the ideal hand wins the auction and they are assigned the title of declarer for the subsequent period of your bridge card recreation, the engage in from the hand.
05.12.2013 10:00 Dr. B. Ivandic sagt:
AMD und Mitochondrien
Ich kann die Aussagen des o.g. Beitrags nur unterstützen. Die Mitochondrien sind der therapeutische Schlüssel für viele degenerative Erkrankungen. Mit Niedrigenergie-Lasern kann man Cytochrom C, ein Schlüsselenzym der Mitochondrien, gezielt anregen und die ATP-Produktion (=Energie) der Zelle verbessern (http://www.labordoc.com/2011/02/niedrigenergie-laser-softlaser.html). Dadurch wird die Stoffwechselleistung der Zelle wieder normalisiert. Dass dieser Ansatz auch bei der Makuladegeneration (AMD) erfolgreich ist, wurde schon vor Jahren belegt.
03.07.2012 22:16 Gerwalt Brandl sagt:
Homocystein
Ich hatte vor einiger Zeit eine Thrombose der rechten Beinvene, seit dem denke ich nach, ob ich meinen H.- spiegel untersuchen lassen soll. Gleichzeitig wurde bei mri eine Gliose am rechten Auge festgestellt. Vielleicht hängen beide Dinge irgendwie zusammen. Möglicherweise ist auch mein Homocysteinspiegel zu hoch.

Mich würde interessieren, ob meine Überlegungen irgendswie stimmen könnten.

Wünche mir Kommentare von Betroffenen und fachärztlichen Kommentar.

Mit freundlichen Grüßen, Gerwalt Brandl
11.06.2012 09:43 Stefan H. sagt:
Homocysteinspiegel
Hallo,

ich nehme seit 1 Jahr Lucevit (http:/www.bioenergy-healthcare.com) um meinem Homocysteinspiegel zu senken. Lutein hilft mir mit meinem Durchblutungsstörungen in der Augenregion. Bisher sehr gute Resultate.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name:
E-Mail:
Betreff:

captcha

vioma GmbH