Tags:

"Probiotika" - Was muss man sich darunter vorstellen
11.11.2014
Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die bei Einnahme in ausreichender Menge in den Darm gelangen und dort positive gesundheitliche Wirkungen erzielen können.
Jetzt weiterlesen
Humus - Seine Geschichte und die Wirkung auf unsere Gesundheit
09.10.2014
Dieser Artikel zeigt Untersuchungsergebnisse aus Mensch- und Tierstudien über die mögliche Rolle, die Humus in der Verbesserung von Gesundheit und Immunabwehr spielt.
Jetzt weiterlesen
Mit diesen Mitteln können Sie sich vor Insekten natürlich schützen
03.09.2013
Der Sommer ist eine der schönsten Jahreszeiten überhaupt, in der die meisten Menschen ihren Urlaub genießen und sich häufiger als sonst in der Natur aufhalten. Leider genau dort trifft man aber auf die dunkle Seite des Sommers: die Insekten, deren Stiche und Bisse uns sowohl ärgerliche aber harmlose Beschwerden wie Jucken und Brennen (v.a. Mücken) als auch ernste Krankheiten wie z.B. Borreliose (v.a. Zecken) bringen können. In dem Beitrag finden Sie verschiedene Tipps, wie Sie sich vor Insekten schützen können, ohne direkt zu chemischen Schutzmitteln greifen zu müssen.
Jetzt weiterlesen
Eine Süßwasseralge, die Körpergifte verschlingt
01.08.2011
Die Alge heißt Chlorella und ist eine der am besten erforschten Algen in der Welt. Unzählige Forschungen im Laufe der Jahre haben eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen identifiziert. Seine wichtigste biologische Fähigkeit- Bindung von Toxinen- hat Chlorella eine optimale schützende und entgiftende Wirkung verliehen. In diesem Beitrag nehmen wir diese gesunde Alge genau unter die Luppe.
Jetzt weiterlesen
Kräuter und Gewürze, die uns jung und gesund halten
14.03.2011
Jedes mal, wenn wir unser Essen würzen, werten wir es buchstäblich auf, ohne eine Kalorie hinzugefügt zu haben. Dank gezielter Verwendung der kleinen Verfeiner verleihen wir unseren Gerichten neue Farbe, tieferen Geschmack, wichtige Vitamine und oftmals medizinische Eigenschaften...Gewürze und Kräuter, so reichlich wie sie vorkommen, haben auch entsprechend unterschiedliche Eigenschaften, von denen wir profitieren können! Hier eine Liste mit einigen Gewürztipps für gesundheitsbewusste Köchinnen und Köche.
Jetzt weiterlesen
Aphrodisiaka aus der Natur: Mythos oder Wirklichkeit?
07.02.2011
Die Bezeichnung Aphrodisiaka stammt von der Aphrodite, einer griechischen Göttin der Schönheit und Liebe. Aphrodisiaka sind Nahrungsmittel, Gewürze, Pflanzenextrakte und Medikamente, denen eine Lust steigernde Wirkung nachgesagt wird. Eingenommen, inhaliert, geraucht, gegessen oder getrunken, sollen sie die Partner empflindlicher für sexuelle Reize machen und/oder die Dauer und Intensivität des Liebesaktes steigern.

Ein Aphrodisiakum zu sein, Libido und Potenz zu steigern und das Liebesleben auf höchste Touren zu bringen wird verschiedensten Pflanzen und Tieren nachgesagt. Doch welche von ihnen diese potenten Eigenschaften in Wirklichkeit besitzen, ist eine ganz andere Geschichte...Die Spreu von Weizen zu trennen ist in dem Thema vor allen deswegen wichtig, dass sich bei bestimmten von vermeintlichen Luststeigerern um gefährliche Substanzen handeln kann, die für Gesundheit und Leben bedrohlich sein können. Aus diesem Grund ist es vor allem abzuraten, sich solche Substanzen im Internet zu beschaffen.

In dem Artikel gehen wir auf verschiedene Aphrodisiaka-Arten ein und versuchen eine Linie zwischen Mythos und Wirklichkeit zu ziehen.

Jetzt weiterlesen
Reiki und Pranaheilung - Gemeinsamkeiten und Unterschiede
20.07.2010

Reiki ist vielen Menschen inzwischen bekannt, während die Pranaheilung - auch Pranic Healing genannt - sich erst noch langsam in das Bewusstsein der Deutschen vorarbeitet.

Die beiden Techniken sind miteinander verwandt - bei beiden wird Lebensenergie über die Handflächen übertragen. Ich möchte hier die Unterschiede und Gemeinsamkeiten in einer kleinen Übersicht aufführen:

Jetzt weiterlesen
Antibiotika aus der Natur – anstelle chemisch hergestellter Antibiotika
07.07.2010
Eine der Waffen der Natur im Kampf ums Überleben sind die natürlichen Antibiotika, mit denen sich Pflanzen wirkungsvoll gegen Bakterien schützen. Sie sind zum Teil seit Jahrtausenden bekannt und helfen, neben Bakterien auch Pilze und Viren zu bekämpfen. Dies ist mit herkömmlichen Antibiotika, bei deren häufigen Einsatz auch noch die Gefahr der Resistenzbildung besteht, nicht möglich.
Jetzt weiterlesen
Qi Gong in der Schwangerschaft
01.06.2010

Es trägt zur Vermeidung oder Linderung diverser Schwangerschaftsbeschwerden bei.

Hierzu gehören beispielsweise Krampfadern, Venenentzündungen, Thrombosen, Wassereinlagerungen in den Beinen, Übelkeit und Erbrechen, Kopfschmerzen, Hämorrhoiden oder Rückenschmerzen.

Die ausgleichende und stabilisierende Wirkung auf die Psyche unterstützt einen harmonischen Schwangerschaftsverlauf für Mutter und Kind.

Jetzt weiterlesen
Grüntee hilft beim Abspecken!
04.05.2010

Laut einer neuen Studie kann Grüntee den Energieverbrauch erhöhen und möglicherweise im Kampf gegen Adipositas helfen.

Jetzt weiterlesen
Natürliches Progesteron
04.05.2010

Nahezu alle Beschwerden unter denen viele Frauen in den Wechseljahren und teilweise auch schon über einen längeren Zeitraum vorher leiden, können durch die Gabe von Hormonen positiv beeinflusst werden - lange Zeit wurden synthetische Hormone deshalb relativ unkritisch fast jeder Frau ab 50 Jahren beim Betreten einer Frauenarztpraxis verschrieben.   

Anstelle des synthetisch hergestellten Hormons gibt es auch eine natürliche Alternative. 

Jetzt weiterlesen
Aromatherapie in der Schwangerschaft
30.04.2010
Gegen Übelkeit ORANGE, gegen Depressionen LAVENDEL und ROSE für eine leichtere Geburt. Die hochkonzentrierten ätherischen Öle aus Blüten, Rinde und Wurzeln, verhelfen in einer sanften Weise Körper, Geist und Seele zu mehr Gleichgewicht, Harmonie und Wohlbefinden. Gerade in der Schwangerschaft können viele typische Beschwerden vermieden oder gelindert werden mit der Aromatherapie. Eine wichtige Voraussetzung für die Anwendung ist natürlich, dass die Schwangerschaft normal verläuft.
Jetzt weiterlesen
Chinesische Wolfberries verbessern Sehstörungen
07.04.2010

Chinesische Wolfberries (Der Gemeine Bocksdorn)  können Sehstörungen verbessern, die für Typ 2-Diabetiker gemeinsam sind.

Jetzt weiterlesen
vioma GmbH