Tags:

Mögliche Wirkung vom Astaxanthin auf unser Gehirn
06.06.2011
Bisher gibt es nur wenige Forschungen, die sich mit den Auswirkungen von Astaxanthin auf Ihr Gehirn beschäftigt haben. Doch was bei den wenigen Forschungen bisher herausgefunden wurde, verspricht Großes.
Jetzt weiterlesen
Das Wunder Astaxanthin
03.06.2011
Haben Sie eine Ahnung, woher der wilde Pazifik-Lachs seine faszinierende Farbe her hat? Es ist eine der neuesten Nährstoff-Entdeckungen, gewonnen aus Meeresalgen, genannt Astaxanthin, das ein naher Verwandter von Beta-Carotin ist. Und es spielt eine ungeheuer große Rolle für unsere Gesundheit!

Jetzt weiterlesen
Omega-3- baut Muskelmasse bei Krebspatienten auf
30.03.2011
Krebspatienten könnte nach einer neuen Studie eine Supplementation mit Omega-3-Fettsäuren helfen, ihre Muskelmasse beizubehalten und sogar verlorene Muskelmasse wieder aufzubauen. Die meisten Patienten, die eine tägliche Ergänzung für die Dauer von 10 Wochen entweder beibehalten haben oder auch dann mit der Einnahme begonnen haben, gewannen an Muskelmasse. Patienten, die bei dieser Art der Nahrungszufuhr nicht beteiligt waren haben an Muskelmasse verloren oder verlorene Muskelmasse nicht wieder aufgebaut.
Jetzt weiterlesen
Astaxanthin - ein weiterer Grund, warum wir auf Krillöl umsteigen sollten
11.03.2011
Krillöl verdient es, auch noch in diesem Beitrag gelobt zu werden. Es enthält nämlich auch eines der stärksten überhaupt bekannten Antioxidantien namens Astaxanthin, welches enorme gesundheitliche Vorteile bietet. Astaxanthin ist ein Carotinoid -Antioxidans, das uns viel wirksamer vor den gefährlichen freien Radikalen schützt, als Beta-Carotin, Alpha-Tocopherol, Lycopin und Lutein - andere Mitglieder seiner chemischen Familie.
Jetzt weiterlesen
Optimale Aufnahme aller Mikronährstoffe: Krillöl macht's möglich!
10.03.2011
Krillöl entfaltet ähnliche Wirkungen wie Fischöl auf Serumlipide, oxidativen Stress und Entzündungen - aber im Gegensatz zu Fischöl, funktioniert das auch mit niedrigeren Dosen von EPA und DHA-Omega-Fettsäuren! EPA und DHA enthalten eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen, unter anderem für das Herz, Augen, und Abwehrsysteme vor entzündlichen Erkrankungen. Doch im Fischöl sind diese Omega-3-Fette in Form von Triglycerid, während sie in Krillöl als Phospholipid ausgebildet sind und hier liegt der Schlüßel zum gesundheitlichen Erfolg des Krills.
Jetzt weiterlesen
Omega-3 Säuren und ihre Rolle bei ADHS Störungen
01.02.2011
Hier der zweite Teil des Beitrags zum Thema ADHS/Konzentrationsstörungen und wie dabei über Ernährung natürlich vorgegangen werden kann. In diesem Artikel finden Sie Informationen zu Eigenschaften und zur Bedeutung vom Krillöl, welche es zu einer der besten Quellen für tierische Omega-3-Fette machen. Im Text können Sie auch erfahren, was die pflanzlichen und tierischen Säuren unterscheidet und warum sie nicht austauschbar sind. Und nicht zu vergessen: obwohl der Artikel auf Vorteile von Omega-3-Säuren bei ADHS und Konzentrationsstörungen fokussiert, darf die Rolle dieser wervollen Fette für andere Aspekte unserer Gesundheit nicht weggedacht werden.
Jetzt weiterlesen
Krillöl bei Konzentrationsstörungen und ADHS
27.01.2011
Eine klinische Studie bei Kindern mit ADHS zeigte, dass sich ihr Zustand deutlich verbessert hat, nachdem ihre Ernährung mit Krillöl in einem Zeitraum von 13 Wochen ergänzt worden war. Dies konnte sowohl durch klinische Ergebnisse und auch EEG-Muster identifiziert werden. Die EEG-Muster der Studienteilnehmer wurden mit einer Datenbank von mehr als 400 Kindern mit einer etablierten ADHS-Diagnose verglichen, diese bietet reichlich Vergleichsdaten. Dr. Hogne Wik sagte: "Dies ist eine wichtige Beobachtung zur Identifizierung positiver Wirkungen auf das zentrale Nervensystem (ZNS) nach Supplementierung von Krill-Öl beim Menschen (zum ersten Mal mit durchgeführten Ziel EEG-Messungen). Vor und nach einer 90-tägigen Frist der Behandlung mit Krill-Öl beobachtete Verbesserungen wurden in einer klinischen Studie bestätigt. "

NPI Centrum berichtet: "... Krill is a pure, natural source of the health-promoting EPA & DHA omega-3 essential fatty acids and the naturally occurring antioxidant astaxanthin."

Jetzt weiterlesen
Kokosöl und seine Rolle für unsere Gesundheit
17.01.2011
Kokosöl besitzt eine einzigartige Eigenschaft unsere Gesundheit auf vielen Ebenen zu fördern. Es spielt eine wichtige Rolle bei: Herzgesundheit, Gewichtsabnahme, Stärkung unseres Immunsystems und Metabolismus sowie Funktionsunterstützung der Schilddrüse. Die Anwendung von Kokosöl wirkt sich auch sehr vorteilhaft auf die Haut und frisches, junges Aussehen aus.

Jetzt weiterlesen
Krillöl ist sicher, gut verträglich und effektiv!
03.01.2011
Vier Wochen mit Krillöl Supplementierung zeigen erhöhten Spiegel von EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) bei übergewichtigen und adipösen Männern und Frauen und "keinerlei Hinweise auf nachteilige Auswirkungen auf die Sicherheits-Parameter“.

Die Nachfrage nach Krill-Öl, reich an Omega-3, Phospholipiden und Antioxidantien, nimmt zu. Als Krill bezeichnet man kleine Garnelenähnliche Meereskrustentiere, die von Fischen, Vögeln und Walen gefressen werden. Krill repräsentiert die größte Biomasse aus mehrzelligen Tieren, die wir auf der Welt haben.

Jetzt weiterlesen
Omega-3-Index
11.12.2010
Der Omega-3 Index repräsentiert die zelluläre Konzentration an den Omega-3 Fettsäuren Eicosapentaen- und Docosahexaensäure. Der Omega-3 Index wird in den roten Blutkörperchen (Erythrozyten)gemessen.


Jetzt weiterlesen
Gefährliche Folgen vom Omega-3-Mangel
28.11.2010
Omega-3-Mangel gilt nach einer neuen Studie als die sechstgrößte Todesursache bei Amerikanern.

Forscher der Harvard Universität untersuchten bei zwölf Diät-, Lifestyle- und Stoffwechsel-Risikofaktoren wie Rauchen und Bluthochdruck, um mit Hilfe eines mathematischen Modells zu bestimmen, wie viele Todesfälle hätten verhindert werden können, wenn bessere Praktiken beobachtet worden wären.

Die Studie ermittelte, dass es ca. 72.000 bis 96.000 vermeidbare Todesfälle pro Jahr durch Omega-3-Mangel gab, wenn der Bedeutung der Schaffung von diätetischen Referenzmengen (DRI) für Omega-3-Formen wie EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure) Beachtung geschenkt wurde.



Jetzt weiterlesen
Warum Sie keinen Omega-3-Mangel haben sollten
28.11.2010
Drei weitere Studien im vergangenen Jahr betonten auch die Bedeutung der Omega-3-Fettsäuren für eine optimale Gesundheit und unterstrichen die Bedeutung der Aufrechterhaltung einer hohen diätetischen Omega-3-Zufuhr im Laufe Ihres Lebens.

Die Ergebnisse zeigten, dass niedrige Konzentrationen von EPA und DHA in Zusammenhang mit einem erhöhten Risiko für die Sterblichkeit jedweder Ursache verantwortlich waren und ebenso einem beschleunigten kognitiven Rückzug der Menschen geführt hatten.
Jetzt weiterlesen
Gesunde Öle - Omega 3-Fettsäuren
28.05.2010

Aus früheren Studien geht hervor, dass der Verzehr von Fischen mit Omega-3-Fettsäuren die Entwicklung des Gehirns im frühen Kindesalter fördern kann.

Bekannt ist auch, dass die gesunden Omega-3-Fettsäuren bei älteren Menschen die Risiken für kognitive Störungen im Alter senken können.  

Jetzt weiterlesen
Gesunde Öle - Pflanzliche Öle
25.05.2010
Pflanzliche Öle mit reichlich mehrfach ungesättigte Fettsäuren können die Cholesterinwerte verbessern. Werden sie häufiger verzehrt, sinkt das Risiko für Herzkrankheiten.
Jetzt weiterlesen
vioma GmbH