Tags:

Künstliche Zusatzstoffe in Lebensmitteln
04.03.2014
Unzählige Lebensmittelzusatzstoffe wie Konservierungsstoffe, künstliche Süßstoffe, Aromen und Farben werden unseren Lebensmitteln verabreicht und machen sie dadurch im besten Fall nutzlos und auf Dauer gefährlich für unsere Gesundheit. Eine natürliche, echte Ernährung ist im Zeitalter der Lebensmittelindustrie paradoxerweise immer seltener und schwieriger zu beschaffen. Dabei ist sie einer der wichtigsten Grundsätze einer nachhaltigen Gesundheit. Greifen Sie dennoch manchmal zu verarbeiteten Lebensmitteln? Dann ist das Lesen des Etiketts von großem Wert für Ihre Gesundheit. Im Folgenden stellen wir einige von den Lebensmittelzusatzstoffen vor, auf die Sie dabei stoßen können und vor denen Sie Ihren Körper möglichst bewahren sollten.
Jetzt weiterlesen
Widerstand gegen gentechnisch veränderte Lebensmittel
02.05.2012
In Deutschland bildet sich massiver Widerstand gegen gentechnisch veränderte (GV) Lebensmittel, sowohl bei Politikern als auch der breiten Öffentlichkeit. Dies hat den Chemiekonzern BASF dazu veranlasst, seinen Hauptsitz für die Wissenschaft gentechnisch veränderter Pflanzen von Deutschland nach Raleigh, North Carolina, zu verlagern. In den USA ist die überwiegende Mehrheit aller Maisarten, Soja, Raps und Baumwollsamen bereits gentechnisch verändert. Das bedeutet, praktisch jedes verarbeitete Lebensmittel, das der amerikanische Verbraucher bei seinem Supermarkt kauft und das kein Etikett "100% USDA Organic" trägt- mindestens eine GV-Komponente enthält.
Jetzt weiterlesen
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt vor französicher Oliven-und Tomatenpaste
20.09.2011
Nach Angaben der Bundesbehörde sind in Frankreich acht Menschen an Botulismus erkrankt, nachdem sie eine bestimmte Oliven-und Tomatenpaste verzehrt haben. Die Warnung ist auf der Seite des BVL am 9. September erschienen.

Jetzt weiterlesen
Der EHEC-Erreger und die momentane Epidemie: Ein beruhigender Ausblick
07.06.2011
Der EHEC-Erreger und die zahlreichen Erkrankungsfälle und auch schon zahlreichenTodesfälle geben derzeit Anlass zur Besorgnis. Dennoch schließe ich mich nicht der medialen Hysterie an, wie wir sie schon am Beispiel der Vogelgrippe und der Schweinegrippe gesehen haben. Schon zur damaligen Zeit schafften es die Medien, derartige Verunsicherungen zu erzeugen, mit der Folge dass Regierungen Berge von Impfstoffen bunkerten, Impfkampagnen starteten und letztlich Millionen Impfdosen dennoch ungenutzt und bezahlt in den Lagern liegen blieben.

Jetzt weiterlesen
vioma GmbH