Tags:

Wie können Sie das Immunsystem Ihres Haustieres stärken?
07.10.2011
menschenhand-und-hundepfote_by_oliver-haja_pixeliode
Insgesamt gilt hier die Probiotika Formel: Nutzen Sie Bakterienstämme für Ihr Haustier. Damit sichern Sie dem empfindlichen Verdauungssystem Ihres Haustieres eine optimale Funktion. Es ist eine Lösung, die dem Magen-Darm-Trakt Ihres Haustieres eine hervorragende Entlastung bietet und den aktiven Lebensstil Ihrer Hunde und Katzen unterstützt.

Darmprobiotika helfen bei der bestmöglichen Versorgung Ihres Hundes oder Ihrer Katze

Da viele traditionell arbeitende Tierärzte die Bedeutung dieser Tatsache nicht erkennen, ist das nicht immer einfach. Und es gehört zu den meisten Gründen, aus denen Tierbesitzer überhaupt einen Tierarzt aufsuchen. Aber es muss nicht so sein ... Es gibt viele Tierärzte, die bereits seit einiger Zeit argumentieren, dass die zusätzliche Ernährung mit Probiotika ein wichtiger Schritt ist, um die optimale Magen-Darm-Gesundheit Ihres Haustieres zu unterstützen.

Mit einem gesunden Verdauungs-System kann Ihr Haustier möglicherweise:
    • Mehr Kondition und Kraft gewinnen

  • Eine Maximierung der optimalen Gesundheit und des Wohlbefindens erhalten, ganz gleich, wie alt Ihr Haustier ist

Probiotika sind die gesunden guten Bakterien, die Ihre Hunde und Katzen benötigen

In den vergangenen zwei Jahren zeigten aufregende neue Forschungsergebnisse, dass eine vollständige „Tier-probiotische“ Ernährung fördern kann für:
    • Die insgesamte Magen-Darm-Pflege und Gesundheit

    • Eine schnellere Förderung der Darmgesundheit

  • Die Abwehr von emotionalen und physiologischen Stressfaktoren

Der Begriff „Probiotika“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet "für das Leben“

Bei oraler Aufnahme ergänzen diese lebenden Mikroorganismen die Mikroflora im Darm-Trakt Ihres Haustieres. Dies führt zu einer Unterstützung einer Reihe von gesundheitsfördernden Funktionen, darunter auch einer verbesserten Verdauungsfunktion.

Genau wie bei uns Menschen ist Ihr Haustier im Alltag großen emotionalen und physiologischen Belastungen ausgesetzt - und jede dieser Belastungen kann möglicherweise die Funktionen des Magen-Darmtraktes beeinträchtigen.

Alles was Ihr Haustier an Nahrung zu sich nimmt, sehr häufig auch Stöckchen und Gras, ergibt Veränderungen in der Ernährung, die das empfindliche Gleichgewicht der „guten Bakterien“ stören können und dadurch die Gesundheit beeinträchtigen.

Hinzu kommt, dass schlecht verarbeitete Tiernahrung ebenso wie Stressoren aus der Umwelt das Immunsystem Ihres Haustieres beeinträchtigen können. Das Verdauungs- und Immunsystem Ihres Haustieres benötigt Ihre Hilfe Bei so vielen Herausforderungen für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Tieres ist es kein Wunder, dass Fragen zur Darm-Gesundheit zu den am häufigsten gestellten Fragen gehören, die wir im Alltag hören.

Aber Sie können helfen, indem Sie:
    • Den Gastrointestinaltrakt Ihres Haustieres durch Ergänzung der Ernährung mit Probiotika unterstützen

  • Die Verdauung anregen durch die Nährstoffaufnahme

  • Die Gesundheit mit Hilfe einer leistungsstarken Kombination aus den richtigen nützlichen Bakterien-Stämmen ergänzen

Eben deshalb sind nun auch die traditionell arbeitenden Tierärzte/Hundegesundheitsberater/Tierheilpraktiker der Meinung, dass Probiotika sich positiv auf die Gesundheit Ihrer Haustiere auswirken.

Worauf ist es bei Kauf eines Probiotika-Produktes zu achten?

Nun gibt es auf dem Markt sehr viele Angebote mit Probiotika-Produkten, das Finden der richtigen probiotischen Ernährung stellt nun eine Herausforderung dar. Es gibt einige Dinge, die Sie dabei beachten sollten:

1) Wie viele Stämme von nützlichen Bakterien braucht mein Haustier?

2) Wie viele nützliche Bakterien in Gramm sind am besten?

3) Wie ist die Lebensfähigkeit, Stärke und Reinheit eines probiotischen
Produktes, und wie kann ich diese Faktoren beurteilen?

Probiotika werden als "nützliche" oder "gute" Bakterien bezeichnet. Von diesen Bakterien gibt es viele verschiedene Arten oder Stämme. Jeder dieser Stämme arbeitet, um ein gesundes Gleichgewicht im Magen-Darm-System Ihres Haustieres herzustellen.

Die einzelnen Stränge sind hilfreich für die Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit sowie die einzigartige Antwort auf die Vielzahl von täglichen Stressoren, sowohl den emotionalen als auch den physiologischen, denen Ihr Haustier begegnet.

Die neueren Forschungen ergaben, dass 10 oder mehr Stämme für die Förderung einer optimalen Gesundheit empfohlen werden sollten. Die bisher am weitesten verbreiteten Probiotika-Produkte weisen 1 bis 2 Stämme von Bakterien auf, das ist fast schon ausreichend. Empfehlenswerter sind jedoch die Produkte, die 10 oder mehr Bakterienstämme haben.

Je mehr positive Bakterienstämme in einem Produkt enthalten sind, desto besser kann die immer mehr zunehmende Zahl von Stressoren bewältigt werden. Zur Förderung eines optimalen Wohlbefindens und einer optimalen Gesundheit sollten Sie probiotische Rezepturen mit 20, 30, 40 Millionen oder mehr nützlichen Bakterien pro Portion finden. Es gibt auch Probiotika, die mehr als 58 Milliarden nützliche Bakterien pro Portion aufweisen.

Die besten Probiotika-Produkte für Tiere sind:

    • Produkte mit mindestens 20 der mächtigsten Stämme von nützlichen Bakterien

    • Produkte, welche die Zertifizierung bestanden haben

  • Produkte, die eine spezielle Mischung der entsprechenden Stämme enthalten, die am effektivsten für die Förderung der optimalen Magen-Darm-Gesundheit Ihrer Hunde und Katzen sind

Diese Auswahl ist die beste Möglichkeit für Sie, Ihren Haustieren ein gesundes und glückliches leben zu bereiten.

Einige Beispiele von guten Bakterien

Werfen wir einen Blick auf ein paar der Probiotika-Produkte für Tiere im Vergleich, darunter diejenigen, welche die bekannten Bifidobacterium lactis und Bifidobacterium animalis enthalten - Arten, die bekannt dafür sind, dass sie gut zusammenarbeiten, um ein Gleichgewicht der guten Bakterien im Verdauungstrakt ihres Haustieres zu erhalten.

1) Bifidobacterium lactis: Eine freundliche Bakterie, oft in Joghurt zu finden, die bekanntermaßen die Immunreaktionen stimuliert.

2) Bifidobacterium animalis: Eine einzigartige Bakterie, die eine optimale Gesundheit und optimalen Schutz im Verdauungstrakt fördert.

3) Lactobacillus acidophilus: Wächter der Gesundheit des gesamten Verdauungstrakts Ihres Haustieres.

4) Bifidobacterium longum: Hilft das Verdauungssystem Ihres Haustieres reibungslos laufen zu lassen und hilft ihr Immunsystem zu verbessern.

5) Bifidobacterium bifidum: Fördert eine gesunde Balance der Flora im Darm Ihres Haustieres.

6) Lactobacillus casei: Arbeitet gut mit anderen Organismen zusammen und hilft, das Wachstum der anderen "guten" Bakterien zu fördern.

7) Lactobacillus plantarum: Hilft sicherzustellen, dass die Nährstoffe in Vitamine und Mineralstoffe in die Zellen Ihres Haustieres gelangen.

Hinzu kommen drei weitere starke Stämme und Sie können sehen, warum gerade diese probiotische Formel so wichtig für Ihr Haustier ist:

1) Lactobacillus rhamnosus: Hilft Ihrem Haustier, die Darmflora zu stabilisieren und gelegentliche Magen-Darm-Beschwerden zu beseitigen.

2) Lactobacillus bulgarious: Arbeitet mit anderen Lactobacillus-Stämmen, um Ihr Haustier mit einer potenziellen Quelle von Antioxidantien zu versorgen.


3) Bacillus coagulans: Hilft die Darmgesundheit Ihres Haustieres zu verbessern und bietet Hilfe für sporadische Darm-Beschwerden.

Das Ergebnis: Sie erhalten 58 Milliarden „Bakterien-Helfer" bei der Unterstützung der Gesundheit Ihres Haustieres, diese Helfer fördern die natürliche Balance der Bakterien für diesen überaus wichtigen Bereich ihres Körpers.

Es gibt noch weitere Vorteile der probiotischen Nahrung für Ihr Tier

Wenn Sie noch mehr Gründe wissen möchten, warum die Auswahl des richtigen Probiotika-Produktes für ihre Haustiere die richtige Wahl für Sie und Ihr Haustier ist, sehen Sie sich diese zusätzlichen Vorteile an:

    • Es hält das Bakterien-Verhältnis Ihres Haustieres im optimalen Bereich

    • Es unterstützt Ihr Haustier bei der Produktion von B-Vitaminen, vor allem Folsäure, Biotin und Vitamin K

    • Es fördert die Mineralstoffabsorption

    • Es unterstützt die Protein- und Kohlenhydrat-Verdauung durch probiotische Enzyme

    • Es hilft beim Abbau von Giftstoffen

    • Es hilft Ihrem Haustier, eine angemessene Laufzeit der Darmpassage einzuhalten

    • Es unterstützt das Immunsystem Ihres Haustieres
      Es unterstützt das pH-Gleichgewicht das Darmes

  • Es fördert die Mundgesundheit
Probiotikareiche Nahrung gibt Ihnen die Chance zur allgemeinen Unterstützung und Verbesserung der Gesundheit Ihres Haustieres.

Bildquelle: Oliver Haja  / pixelio.de

Verwandte Artikel:

1. Durch ausgewogene und artgerechte Ernährung zur optimalen Tiergesundheit
2. Kraft der Probiotika

zurück

0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Name:
E-Mail:
Betreff:

captcha

vioma GmbH